Vita

In Mönchengladbach geboren, verbrachte Betina Gotzen-Beek ihre Kindheit und Teile ihrer Schulzeit mit ihren Eltern auf den sieben Weltmeeren. Bereits mit zwölf Jahren absolvierte sie ein Praktikum bei einem Restaurator und lernte mittelalterliche Lasurmalerei. In verschiedenen Ateliers arbeitete sie mit Malern und Bildhauern zusammen. Es entstanden freie Arbeiten und lebensgroße Tonplastiken. Nach drei abgeschlossenen Berufsausbildungen studierte sie Grafik-Design und Freie Malerei. Das erste Kinderbuch mit ihren Illustrationen erschien 1996. Betina Gotzen-Beek hat von Kindheit an gemalt und weiß aus eigener Erfahrung, wie prägend Bilder für Kinder sind. Wesentliches von Unwesentlichem zu trennen, lautet ihre künstlerische Maxime. Dabei reizt es sie, herumzuexperimentieren und immer wieder neue Techniken auszuprobieren. Sich in die Herzen der Kinder zu malen, ist ihr größter Wunsch. Betina Gotzen-Beek lebt mit ihrer Familie in Freiburg.